Trommel Schrank Wurzelholz

1.375,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 7 bis 14 Tag(e)

Beschreibung

Trommel Schrank Wurzelholz

Unübertroffene von Hand gefertigte Verarbeitungsqualität.

Die Maße: H 82 cm, B 57 cm, Durchmesser 57 cm

Trommel Schrank Wurzelholz

Kleiner runder Trommelschrank, Konsolschrank. Rahmen Honigmahagoni, Fronten und Platte Walnuss Wurzelholz.

Unübertroffene von Hand gefertigte Verarbeitungsqualität.

Die Maße: H 82 cm, B 57 cm, Durchmesser 57 cm

Eine zierliche Konsolschrank, Trommelkommode mit zwei Türen gegenüber liegend in der Front. Ein innenliegender Fachboden. Die Füße sind fein gedrechselt. In der Abdeckplatte befindet sich zur Einrahmung des Wurzelholzfurniers eine Bandintarsie. Dies Epochenmöbel wird ausnahmslos von Hand gefertigt. Daher sind die Maße als ca. Maße zu berücksichtigen. Sie können immer einige wenige mm unterschiedlich in der Größe ausfallen.

Es kommt nur erstklassiges abgelagertes Hartholz zu Verarbeitung in vollmassiv und teilmassiv. Teilmassiv = Alle Großflächen sind wegen der Gefahr des Reißens bei zu trockenen Räumen (Sie kennen dies von Omas altem Eichenschrank-Tisch). Furniert auf Schichtholz oder MDF.

Dies wurde schon vor langer Zeit bei alten englischen-, französischen- und italienischen Möbeln praktiziert. Ansonsten sind alle übrigen, tragende Teile garantiert Massiv Honigmahagoni und wird auch so verarbeitet.

Die Repro Epochenmöbel ist noch besser verarbeitet durch ständige Qualitätskontrolle wie seine Vorbilder der Vergangenheit. Sollten Sie nur mit Originalen möbliert sein, so können Sie beruhigt diese Reproduktion kaufen, denn durch die gewollten, teilweise mm-kleinen Gebrauchsspuren sind sie von Originalen aus der Zeit nicht zu unterscheiden.

Wir gehen daher keine Qualitätskompromisse zugunsten des Preises ein, die Möbel müssen in all ihren Details stimmig sein und das hat eben seinen Preis.

Gern schicken wir Ihnen die Holzmuster zur Ansicht zu. Eine E-Mail Anforderung reicht.

Einrichtung für die Ewigkeit.

Produktinformationen Walnuss Wurzelholz:

Wir lassen überwiegend gemasertes Holz aus dem Wurzelstock des Walnussbaums verarbeiten. Nach dem Fällen eines Walnussbaumes, der keine Früchte mehr trägt, wird die Baumwurzel separat aus der Erde genommen, damit sie nicht verrottet. Dieses Edelholz wird sehr oft für Pfeifenköpfe genommen. Massiv kann man bis auf kleine Stücke Walnuss Wurzelholz sehr wenig oder fast gar nichts verarbeiten. Daher hat man sich für das Schälen zu edelsten Furnieren entschlossen. Was auch nicht so ganz unkompliziert ist und eine große Geschicklichkeit an handwerklicher Präzession voraussetzt. Walnuss Wurzelholz gehört zu den wertvollsten und wohl teuersten Hölzern dieser Welt.

Zusätzliche Produktinformationen

Google_Product_Category
6356