RIVA AQUARAMA XXL


RIVA AQUARAMA XXL

Artikel-Nr.: B102 12 19 001/02


ca) 7 bis 14 Tagen lieferbar

2.850,00

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

BRD Lieferkosten frei



Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, Lieferung anliegende EU Länder, Deutschland Lieferkosten Frei, kein EU Land + Schweiz

 

RIVA AQUARAMA XXL 120,

limitiert Luxus Schnellboot der High Society bis zum heutigen Tag.

Eine sensationelle Größe (120 cm lang) komplett von Modellbauern gefertigt, Mahagoni Rumpf, Lederausstattung, Original Cockpit, identische Details, ein Muss für echt Fans dieser Motorboote, exklusiv bei FAVOLA.

In einer kleinen limitierten Auflage (mit Zertifikat) von maximal 100 Stück weltweit wird diese RIVA Aquarama nach und nach von den wohl besten Schiffsmodell Bauern der Welt in liebevoller Handarbeit Stück für Stück gefertigt.

Ein Bespiel für die Arbeitszeiten:

233 Stunden für die Fertigung des Mahagoni Rumpfes inklusive von Hand mehrfach lackieren und polieren ca.185 Stunden, Details anfertigen und platzieren ca. 59 Stunden. Die totale Fertigungszeit für jedes dieser einzigartigen Unikate wurden ca. 508 Stunden benötigt.

Produktinformationen:

Handgefertigter Mahagoni Rumpf, Polsterung in weiss/blau Leder, Cockpit, originalgetreu, Schiffsschreiben feinstes Messing poliert, Schiffsdeck teilweise Teakholz, Beschläge versilbert. Das alles steht auf einem repräsentativen Holzstativ.

Geschichte:

Als der Jaguar XK120 die Straßen der westlichen Welt regierte, Doris Day und Cary Grand für den Oscar nominiert waren, eine Zeit des Friedens sich ansagte, war der Optimismus ungezügelt und die Aquarama RIVA wurde geboren. Sie brüllten über den Lago di Como und rauschten durch die Wellen des Mittelmeers vor Tropez im Rennsport Tempo. Schnell wurde die Aquarama RIVA zum Statussymbol und gehörte zum guten Ton der Hollywood Elite und Menschen die wirklich etwas von diesem edlen Schiff verstanden.

Die Werft wurde 1842 von Pietro Riva in Sarnico am Lago d’Iseo gegründet und von seinem Sohn Ernesto Riva weitergeführt. Dessen Sohn Serafino Riva baute vor allem Rennboote auf Bestellung. Er gewann damit z. B. 1931 und 1932 das Langstreckenrennen Pavia-Venezia. Daneben wurden mit seinen Booten in den 1930er Jahren verschiedene Weltrekorde gefahren. Serafinos ältester Sohn Carlo Riva übernahm 1949 im Alter von 27 Jahren die Werft und entwarf und baute seine Boote in Anlehnung an die offenen amerikanischen Chris Craft-Motorboote.

Bei klassischen Riva-Booten besteht der elegante Bootskörper aus Holz mit fugenloser, tiefroter Mahagonibeplankung. Zwei starke Innenborder (Ferrari, Rolls Royce von 320 bis 550 PS) mit durchdringend tiefem Geräusch treiben die Boote an. Viel Chrom, Panoramascheibe, ein klassisches Armaturenbrett mit weiß blauen Ledersessel und dahinter eine gepolsterte Liegefläche sowie ein schlank auslaufendes Heck sind klassische Designmerkmale. Siehe das Szene-Foto in einem Hafen.

Die Liste der Riva Besitzer liest sich wie ein Who is Who der Jetset-Szene der 1950er bis 1970er Jahre: z. B. Brigitte Bardot, Sean Connery, Sophia Loren, Richard Burton, Gunter Sachs unter anderem nannten die Aquarama Riva ihr Eigen.

Zurzeit haben wir die ersten 2 Exemplare am Zentrallager in Holland und stehen für Kenner und Liebhaber der RIVA zum Verkauf.

Weitere Produktinformationen

Google_Product_Category 696

Auch diese Kategorien durchsuchen: Yachten Speedboats Cruiser, Aktionsprodukte